Rückruf-Service

Routenplaner

Planen Sie ihren Weg zu Uns

Zum Routenplaner mit Google Maps

Ihr Kontakt zu Uns

Kleikamp, Rechts- & Fachanwalt
Louisenstr. 121
61348 Bad Homburg v.d.H.

Haben sie fragen?
+49 (0) 61 72 - 6 80 44-0

Schreiben Sie eine E-Mail

Wissenswertes

Selbstanzeige / Teilselbstanzeige
Achtung Gesetzesänderung! Teilselbstanzeige nicht mehr möglich! Gestufte Selbstanzeige noch eingeschränkt möglich! Konto in Liechtenstein, in Schweiz, in Luxemburg anders handhaben!

›› Weiterlesen

Informationen

Auf einen Blick

Abfindungen

Abfindungen gibt es in vielen Bereichen: im Arbeitsrecht bei einer Kündigung, bei der Abberufung als Geschäftsführer, bei einem Ausscheiden aus einer Gesellschaft usw.

Weiterlesen

Beanstandung der innergemeinschaftlichen Lieferung

Das Wirtschaftsleben umfaßt eine Vielzahl von rechtlichen Bereichen, angefangen vom Kaufrecht über Werkvertragsrecht, Dienstvertragsrecht, gewerbliches Mietrecht, Arbeitsrecht, Grundstücksrecht bis hin zu Gesellschaftsrecht und Wettbewerbsrecht usw.

Weiterlesen

Betriebsprüfung

Muß ich die Betriebsprüfung akzeptieren? Kann ich Einspruch gegen die Anordnung der Betriebsprüfung einlegen? Muß ich akzeptieren, daß schon wieder eine Betriebsprüfung durchgeführt wird?

Weiterlesen

Einkommensteuerrichtlinien

Sind die Einkommensteuerrichtlinien / Umsatzsteuerrichtlinien bindend? Das Finanzamt verweist häufig nicht auf das Gesetz, sondern auf eine Regelung in der Einkommensteuerrichtlinie / Umsatzsteuerrichtlinie. Die Richtlinien sind aber für den Steuerpflichtigen nicht verbindlich.

Weiterlesen

Erlaß von Steuern

Steuern und sonstige Beträge können bei Vorliegen besonderer Gründe unter Umständen erlassen werden. Insbesondere bei Säumniszuschlägen ist das häufig möglich.

Fragen Sie mich.

Weiterlesen

Erlasse vom Finanzminister

Sind die Erlasse des Finanzministers bindend?

Die Steuerpflichtigen sind an die Erlasse nicht gebunden!

Weiterlesen

Haftung Geschäftsführer

Haftung des Geschäftsführers für die Steuern der GmbH

Es gibt im Steuerrecht eine Vielzahl von Haftungstatbeständen

Weiterlesen

Haftung GmbH-Gesellschafter

Haftung des GmbH-Gesellschafters

bei einer Betriebsaufspaltung aufgrund der umsatzsteuerlichen Organschaft; angebliches Umsatzsteuerkarussell, untergetauchter Lieferant, Vertrauensschutz

Weiterlesen

Haftung Steuerberater

Haftung des Steuerberaters

Grundsätzlich muß ein Steuerberater seinen Mandanten vollständig und richtig beraten. Hat der Steuerberater einen wichtigen Hinweis nicht erteilt oder den Mandanten falsch beraten und ist dadurch ein Schaden entstanden

Weiterlesen

Nichtanwendungserlass

Nichtanwendungserlaß gegen ein BFH-Urteil

Wir leben in einem Rechtsstaat. Jeder Steuerbürger kann die zulässigen Rechtsbehelfe einlegen. Gegen Steuerbescheide des Finanzamtes ist der Einspruch gegeben

Weiterlesen

pers. Steuer-Identifikationsnummer

persönliche Steuer-Identifikationsnummer

Durch die persönliche Steuer-Identifikationsnummer erhält jeder bei einem Einwohnermeldeamt registrierte Bürger mit einem unveränderlichen Kennzeichen von Geburt bis zum Tod durch eine staatliche Verwaltung eine zentrale Nummer

Weiterlesen

Schätzung Finanzamt

Schätzung des Finanzamtes

Geldverkehrsrechnung, Vermögenszuwachsrechnung, Chi-Quadrattest

Wenn das Finanzamt eine Schätzung durchführt und so zu hohen Nachforderungen kommt

Weiterlesen

Selbstanzeige

Was tun, wenn eine Entdeckung einer Steuerhinterziehung droht oder man seine Angelegenheit nach einer Steuerhinterziehung aus anderen Gründen regeln will? Ist die Steuerhinterziehung bereits entdeckt, wenn man an der Grenze von der Bundespolizei kontrolliert wurde und dort Kontobelege gesichtet wurden?

Weiterlesen

Steueramnestie

Die Steueramnestie ist ausgelaufen;

Fragen stellen sich heute im wesentlichen nur bei sogenannten verunglückten Steueramnestieerklärungen.

Fragen Sie mich!

Weiterlesen

Verjährung

Es gibt verschiedene Verjährungen, die streng von einander unterschieden werden müssen: Festsetzungs-Verjährung (kein Erlaß von Steuerbescheiden mehr möglich), Zahlungsverjährung (Verjährung der festgesetzten Steuern), strafrechtliche Verjährung.

Weiterlesen

Versteuerung fiktivier Zinsen

Versteuerung fiktiver Zinsen bei Schneeballsystem?

Wer Zinsen erhält, muß diese in aller Regel versteuern.

Leider gibt es einige Fallgestaltungen, in denen die Finanzverwaltung
annimmt, daß die Zinsen versteuert werden müssen,
obwohl der Steuerpflichtige diese gar nicht erhalten hat.

Weiterlesen